Diese Seite drucken

INO AirMounting Single Modul

  • Platzhalter

Das AirMounting-Verfahren kommt dann zum Einsatz, wenn die Verarbeitung einer Tülle mit der pneumatisch-mechanischen Lösung – INO Expander-Serie – nicht mehr machbar ist.

Dieses patentierte Verfahren dient zur leichten Montage von Tüllen, Schläuchen und anderen dehnbaren Teilen auf Kabel (z.B. KFZ-Sensorleitungen) oder Schläuchen, ohne Hilfe von Gleitmitteln. Ohne größeren Kraftaufwand können damit Tüllen verschiedenster Art und Ausführung, dehnbare Schläuche oder andere flexible Teile geweitet und auf dem Kabel positioniert werden.

Die Vorteile des AirMounting Systems sind nicht nur die rationelle und schnelle Verarbeitung des Kabel, sondern auch die einfache Handhabung und der Modulausbau.

 

Besonderheiten

 

  • einfachste Handhabung und Bedienung
  • kostengünstige Anschaffung
  • geringer Anteil an Verschleißteilen
  • geringer Luftverbrauch – Senkung der Betriebskosten
  • Ausbau vom Handarbeitsplatz bis hin zum Vollautomaten
  • viele sinnvolle Erweiterungen als Option lieferbar

Lieferbare Optionen

 

  • Positioniereinheiten und –hilfen für maßgenaue Platzierung der Tülle
  • automatischer Kabelvorschub
  • verschiedenste Überwachungsstationen
  • integrierte Bedruckungsstation

Technische Daten

 

Tüllenarten kundenspezifische Anpassung
Kabel- und Schlauchdurchmesser kundenspezifische Anpassung
Anschluss, pneumatisch max. 6 bar
Abmessungen L x B x H abhängig von Anforderung und Ausführung
Gewicht abhängig von Anforderung und Ausführung
Artikel-Nr. 17.7x.xx