EUBANKS E-2800

  • speziell für WireWrap-Leitungen 
  • 0,03 bis 0,52 mm² / AWG 32-20
  • elektropneumatisch, Inline-System

Wenn schwieriges Material in hohen Stückzahlen verarbeitet werden muss, dann gibt es nichts Vergleichbares zu der neuen EUBANKS AirLine Maschinenreihe.

Die Verarbeitung von WireWrap-Leitungen benötigt ein spezielles Know-how, welches in diesem Bereich das Bearbeiten von sehr dünnen Drähten bei möglichst hoher Geschwindigkeit bedeutet. Im Laufe der vielen Jahre haben EUBANKS Automaten genügend solcher Drähte produziert und um unsere Erde zigfach damit einzurahmen. Die AirStrip 2800 ist speziell für WireWrap Anwendungen entwickelt worden.  

Es können Drähte von ca. 0,03 bis 0,52 mm² / AWG 32-20 verarbeitet werden, mit Abisolier-längen pro Seite bis max. 51 mm im Vollabzug, bzw. 102 mm gesamt frei kombinierbar. Wie die meisten anderen AirLine Maschinen kann auch dieses Modell eine Vielzahl von Isolationsarten bearbeiten; von einer normalen PVC-Isolation bis hin zu gewickelten oder extrudierten Teflon-, Kynar-, Nylonisolierung usw.

Die Maschine wird über einen Mikroprozessor kontrolliert und gesteuert, ist äußerst zuverlässig und einfach zu bedienen

Die ergonomische Bauweise erleichtert die Bedienung der Maschine. Das Bedienpersonal wird schnell mit den einfachen Bedienungselementen, dem integriertem Eingabetastenfeld und Diagnostik-Modus vertraut sein. Die Bedruckungskontrollen wurde in der AirLine-Reihe mit einbezogen, d.h. Anfang- und/oder End- oder fortlaufende Bedruckung von Kabel ist voll programmierbar. Das Display ist wahlweise für sechs europäische Sprachen, die Betriebsspannung und Maßeinheit für das jeweilige Land wählbar. Bis zu 1000 individuelle Programme können gespeichert werden; einschließlich der Länge, Stückzahl, und Bedruckungs-Parameter. Über das Tastenfeld können die einzelnen Programme abgerufen, der Schritt bei Schritt oder Einzel- und Mehrfachmodus aktiviert werden.

Besonderheiten

Höchste Produktionsleistung

Der schnellste Weg um die Produktivität beim Bearbeiten von Drähten und Kabel zu verbessern ist, die Leistung der Abisolierautomaten zu erhöhen. Genau das wird durch die unvergleichbare Geschwindigkeit und Produktivität der neuen elektro-pneumatischen EUBANKS AirLine Maschinenreihe erreicht. Vergleicht man die extrem hohe Produktionsleistung der elektro-pneumatischen EUBANKS-Automaten mit jedem auf dem Markt erhältlichen elektronischen Automaten – egal von welchem Hersteller – wird man unsere Aussage bestätigt finden.

Saubere Abisolierung von schwierigstem Isolationsmaterial

Die Draht- und Kabelisolationen von heute sind widerstandsfähiger, flexibler und oft schwieriger zu Schneiden. Verkreuztes Polyethylene, Teflon (TFE), Tefzel (ETFE), Kynar (PVDF), Nylon, Fiberglas, Silikongummi, Fiber Optics mit Kevlar und andere Materialien können das Abisolieren zu einer äußerst schwierigen Aufgabe machen. Kevlar zum Beispiel verhindert das Eindringen von Pistolen- oder Gewehrkugeln. Solche schwierigen Aufgaben verlangen höchsten Krafteinsatz, welche die EUBANKS AirLine-Serie im Gegensatz zu anderen Maschinen liefern.

Konstruiert für lange Lebensdauer 

Fragen Sie „alte Hasen“ warum der Name von EUBANKS als ein Synonym für Abisolieren, Schneiden und Markieren weltweit steht. Nicht weil EUBANKS einer der Ersten im Markt war, sondern weil die Automaten für eine extrem lange Lebensdauer konzipiert und gebaut werden und weil die Maschinen einfach zu bedienen und zu warten sind. EUBANKS liefert noch immer Ersatzteile für die elektro-pneumatischen Maschinen, die vor über 40 Jahren ausgeliefert wurden. Lange Lebenszeit der Anlage bedeutet gute Leistung bei größtmöglicher Produktion und damit höchste Wirtschaftlichkeit.

Amortisation in kürzester Zeit

Es bedarf keiner hochwissenschaftlichen Überlegungen um die augenscheinliche Wirtschaftlichkeit  zu erkennen. Im Vergleich zu allen anderen Maschinen sind die EUBANKS AirLine Maschinen: 

  • schneller
  • haben eine höhere Lebensdauer
  • können in mehr Anwendungsgebieten eingesetzt werden
  • können schwierigste Materialien bearbeiten – wo andere Systeme aufgeben
  • sind äußerst kostengünstig und bieten ein attraktiven Preis- / Leistungsverhältnis 

  

Technische Daten

 

Querschnitt 0,03 - 0,52 mm² / AWG 32-20
Kabel-Außendurchmesser bis ca. 1,9 mm (Option: bis ca. 4,0 mm)
Vorschubsystem 4 Rollen
Gesamtlängen ca. 12 mm + Abisolierlänge bis 1000 Meter (Option: ca. 8 mm + Abisolierlänge)
Abisolierlänge

min. 3,0 mm beidseitig bis max. 102 mm gesamt frei kombinierbar
(Option: min. 1,3 mm beidseitig bis max. 102 mm gesamt frei kombinierbar)
Abzugslänge bis ca. 51 mm je Seite einstellbar
Produktionsrate

z.B. bis 6.480 St./h  mit Draht AWG26, Gesamtlänge 254 mm, Abisolierlänge beidseitig 51 mm im Vollabzug,
ansonsten abhängig vom Kabeltyp und Programm
Programmkapazität 1000 Programme
Schnittstellen


Interface für Kabeldrucker inkl. Kontrolle für Druck am Anfang/Ende und Fortlaufend
Interface für Zuführsysteme
(Option: RS-232)
Druck Anfang/Ende und fortlaufend
Messerart V-Messer, Radius-V-Messer, Form- und Spezialmesser
Anschluss

pneumatisch max. 8 bar
elektrisch 230V / 50-60Hz / 7A 
Abmessungen L x B x H 1220 x 510 x 380 mm
Gewicht 87 kg
Artikel-Nr. 70.02800

Änderungen der Technik und Ausführung vorbehalten